Feature list

Unser SDK funktioniert auf verschiedenen Plattformen und bietet Dir Mapping und Navigation auf höchstem Niveau. Es vereinigt geringe Größe, Hardwarebeschleunigung und weitreichende Visualisierungsmöglichkeiten in einem einzigartigen Gesamtpaket.

Unterstützung mobiler Endgeräte und webspezifischer Lösungen

iOS SDK

Mit unserem SDK funktionieren Deine Kartenlösungen auf iPhone, iPad, iPad Mini und iPod problemlos (inkl. Retina-Auflösung). Sieh es Dir einfach in unserer iOS App an.

Android SDK

Androidgeräte gibt es mittlerweile in allen möglichen Abmessungen. Mit unserem SDK kannst Du dennoch für alle (x86 oder ARM) eine gleichförmige Produktlösung anbieten, die auf verschiedene Screen Densities (von ldpi bis xxhdpi) optimiert sind. Unsere App belegt das nachhaltig.

Integration von Maps auf Websites

Suchst Du nach einer ansprechenden, leistungsstarken und anpassbaren Kartenlösung für Deine Website? Unser Leaflet-Plugin ermöglicht Dir eine einfache Integration unserer Web Maps.

Einfache Integration

Auf welcher Plattform auch immer Dein Produkt laufen soll, wir haben uns darum gekümmert, dass Du unser SDK in weniger als 1 Tag einbinden kannst. Schau Dir dazu unsere Quick Start und How To Guides an.

Leistungsstarkes Mobile SDK

Map Rendering in Echtzeit

Für Kartenanzeige, -bewegung und -zoom verwenden wir die GPU des jeweiligen Gerätes, um so bs zu eine Bildwiederholrate von 60 Bildern pro Sekunde (oder mehr auf neuen Geräten) zu erzielen.

Dynamischer Wechsel von Mapstyles

Die Veränderung des Mapstyles (z.B. von Tag- auf Nachtansicht oder dynamischer Wechsel bei Vorkommnissen auf der Strecke) erfolgt ohne Leistungseinbuße. Du kannst Dich von der nahtlosen Integration solcher Stylewechsel in unseren eigenen Apps auf iOS oder Android überzeugen.

Kompakte SDK-Größe

Wir verstehen genau, dass Du die OTA limits mit Deiner App einhalten musst, weshalb wir Dir verschiedene Konfigurationsmöglichkeiten an die Hand geben, um die Richtige Balance zwischen Datengröße und Inhalten zu bestimmen. In unseren Kurzanleitungen we beschreiben wir die Datenstruktur and was davon weggelassen werden kann, um eine möglichst geringe Datengröße zu ermöglichen.

Adaptive Performance für optimale Leistung je nach Hardware

Mobile Endgeräte haben unterschiedliche Leistungsdaten. Daher haben unser SDK adaptiv ausgelegt (z.B. hinsichtlich des Kartendetailgrades, der Cache-Größe etc.). Damit ermöglicht das SDK optimale Leistung auf gänzlich unterschiedlicher Hardware.

Kleine Kartengröße und flexible Kartenzuschnitte

Durch den Einsatz von Vektorkarten können wir ganze Städte und sogar Länder in ziemlich geringen Datengrößen anbieten. So beträgt die Größe für Berlin ungefähr 20 MB und für ganz Deutschland ungefähr 720 MB. Solltest Du an einer speziellen Stadt oder Region interessiert sein, kannst Du unser Map Cutting Tool verwenden, um damit genau die Inhalte zu erhalten, die Du benötigst.

Außergewöhnliche Möglichkeiten bei Navigation & Routing

Vollständige Hybrid-Funktionalität (Online- und Offline-Nutzung)

Für all das benötigst Du nicht unbedingt eine Internetverbindung: Kartenanzeige, Routenkalkulation, Turn-by-Turn Navigation, Anzeige von Custom POIs.
Du kannst dabei frei entscheiden, welche Bereiche online bzw. offline eingebunden werden, um so die optimale Balance aus Datenaktualität, geringer Bandbreitenanforderung und jederzeitiger Verfügbarkeit zu schaffen.

Turn-by-Turn-Navigation mit Sprachanweisungen

Sowohl im Online- als auch im Offlinemodus kann das SDK akustische und visuelle Anweisungen geben. Wir bieten Dir eine Auswahl an vordefinierten Stimmen. Du kannst aber auch einfach Dein eigenes Stimmenportfolio zum Einsatz bringen.

Custom Routing

Du kannst unser SDK auch dazu nutzen, um ohne Leistungseinbußen Deine eigenen GPX Routen auf der Karte anzuzeigen bzw. enlang zu navigieren.. Sieh Dir unsere Kurzanleitungen an, um mehr über die Integration von GPX Routen zu erfahren.

RealReach

Unser einzigartiger RealReach Algorithmus ermöglicht tausende Routenberechnungen innerhalb weniger Millisekunden. So kann dem Nutzer ad-hoc angezeigt werden, wohin er sich jetzt gerade in einem vorgegebenen Zeitrahmen begeben kann - unter Einbezug verschiedener Parameter wie Transportmittel, Topographie, Verkehrsfluss oder anderer verfügbarer Daten.
Lade unsere Testapps herunter, um Dir das in Aktion anzusehen.

Geocoding und Reverse Geocoding

Adresssuche und Reverse Geocoding funktionieren sowohl online als auch offline (ohne Internetverbindung).

Hochqualitative Kartendaten

Basierend auf OpenStreetMap (OSM), verbessert durch unsere Flussdaten (OSM+)

OpenStreetMap ist mit mehr als 1,5 Millionen registrierten Teilnehmern eines der weltweit aktivsten Open Source bzw. Crowdsourcing Projekte. Und das ist nur der Anfang: auf Basis der OSM Kartendaten verfeinern wir durch Verkehrsflussdaten, Geschwindigkeitsalgorithmen und Abbiegespurerkennung unser Angebot zur OSM+ Karte, die wir auch in unseren Produkten einsetzen.

Hohe Frequenz an Kartenupdates

Einer der Vorteile der OpenStreetMap liegt in der minütlichen Aktualisierung der Karte. Dies ermöglicht uns alle zwei Wochen Kartenupdates - nachdem wir jeweils unsere Verbesserungsprozesse und Validierungsmaßnahmen angewendet haben.

Navigationserprobt

Verkehrsdaten von Millionen Endgeräten fließen in unsere Navgationskarte und Routingalgorithmen ein. So werden aktuelle Abbiegeverbote, Verkehrsfluss, Blitzer und mehr in die Route einbezogen.

Web Maps

Leistungsstarker Tile Server

Unser SDK ermöglicht hervorragende Ergebnisse hinsichtlich Lade- und Renderingdauer. Um dies zu überprüfen, kannst Du uns hier mit unseren Wettbewerbern vergleichen.

Kosteneffizient

Du kannst unser kostenloses Web Maps Angebot ohne nutzungsmengenbezogene Begrenzung einsetzen. Solltest Du zusätzliche Features benötigen, wende Dich an unser Team, um kostenlos eine Einschätzung und ein Angebot zu erhalten.

Zielgruppengerechte Standard-Map-Styles

Es ist nicht einfach, eine Karte gut aussehen zu lassen und dabei die Lesbarkeit der Inhalte beizubehalten.
Deshalb stellen wir Dir verschiedene Standard-Styles zur Verfügung, um verschiedene Kernszenarien gut adressieren zu können. Schau Sie Dir mal an. Du kannst auch Anpassungen durch uns durchführen lassen, um die Karte an Deine Marke bzw. CI anpassen zu lassen - unser Designteam hilft Dir gerne.

Umfangreicher Internationalisierungssupport von Kartenbeschriftungen

Eine Karte muss von seinen Nutzern gelesen werden können, sonst ist sie nutzlos. Deshalb hast Du bei uns die Möglichkeit, je nach Datenverfügbarkeit eine Auswahl zu treffen, in welcher Form und Sprache Deine Beschriftungen angezeigt werden soll (z.B. wird München als Munich in Englisch, München in Deutsch und Мюнхен in kyrillischer Schreibweise angezeigt).

Unterstützung von Retina und xxhdpi Auflösungen

Unsere Karten sehen auf jedem Bildschirm gut aus. Auf jedem. Als Referenz kannst Du Dir unsere Android App und unsere iOS App anschauen.

Rasterkarten für das Web

Wir nutzen Vektorkarten für unser Mobile SDK, um die Kartengröße gering zu halten. Im Web kommen Rasterkarten zum Einsatz, um breite Browser- und CPU-Kompatibilität sicherzustellen.

Erweitertes Map Styling

Auswahlmöglichkeit, welche Daten angezeigt werden sollen

Die Nutzung der OpenStreetMap erlaubt Dir, welche Details auf der Karte angezeigt werden sollen (Straßen, POIs, Gebäude, etc.).

Auswahlmöglichkeit, wie Daten visualisiert werden sollen

Du kannst unsere Standardstyles als Basis für die Erstellung Deiner eigenen, markenspezifischen Styles heranziehen. Wir bieten Dir die Möglichkeit, unser flexibles Stylingtool zu verwenden. Nichtsdestotrotz kann die Erstellung einer gut aussehenden und gut funktionierenden Karte kompliziert sein - daher kannst Du Dich gerne auch an unser Designteam wenden.

Auswahlmöglichkeit, wann Daten angezeigt werden sollen

Du kannst wählen, unter welchem Voraussetzugen POIs zusammengefasst werden und wie der zusammengefasste POI aussehen soll.

Custom POIs & Custom Callouts / Annotations

Custom POIs können sowohl online als auch offline dargestellt werden. Ihre Darstellung und Beschriftung ist vollkommen anpassbar. Schau Dir Kurzbeispiele an, um mehr darüber zu erfahren.

Heatmaps zur Anzeige von Event-Dichte

Eine geographische Heatmap gibt Dir die Möglichkeit, die Dichte bzw. Intensität von Locations mit bestimmten Attributen direkt und dynamisch zu visualisieren. Du könntest Besispielsweise die Parkplatzdichte einer Stadt, die Restaurantdichte eines Stadtteils etc. darstellen.
Heatmaps können Dir daher bei Planungsaufgaben oder in Entscheidungssituationen helfen - insbesondere, wenn Du einen schnellen Überblick über große Datenmengen benötigst.

3D Rendering zur Höhenvisualisierung

Die Welt ist nicht platt!!
Durch die Kombination von OpenStreetMap und NASA Höhenprofilen können wir Deine Karte in Echtzeit in die dritte Dimension befördern.

Hast Du weitergehende Fragen oder fragst Dich, ob unser SDK Deine ganz spezielle Anforderung erfüllt?